CNC – Computerized Numerical Control

Menschen können mal einen schlechten Tag haben. Dann können sich Fehler einschleichen und die Qualität des Produktes ist in Gefahr. Eine weitere große Fehlerquelle liegt in der Eintönigkeit bei Serienfertigungen. Muss ein Handgriff immer und immer wieder ausgeführt werden, kann beim Mitarbeiter nach einigen Stunden die Konzentration nachlassen. Dies unterscheidet uns grundlegend von Computern, die keine Tagesform haben und auch bei ununterbrochener Beanspruchung immer die gleiche Arbeit verrichten können.

Vor etwa 30 Jahren begann man die Steuerung von Maschinen an Computer zu übergeben, um vor allem Serienfertigungen noch wirtschaftlicher und effizienter zu machen. Durch die Computersteuerung konnte die Bearbeitungsgeschwindigkeit und die Qualität der Produkte deutlich erhöht werden.

Fehler sind natürlich immer noch möglich. CNC bedeutet Computerized Numerical Control. Dies bedeutet übertragen „Durch Computerprogramme gesteuerte Maschinen“ und diese Programme werden nach wie vor von Menschen erstellt. Die Programmierung kann direkt in einer Programmiersprache erfolgen, was jedoch sehr zeitaufwendig ist oder durch automatische Umwandlung von Zeichnungen erfolgen.

Unsere CAD-Abteilung

In unserer CAD-Abteilung werden die bestellten Blechteile mit CAD-Programmen gezeichnet. Nach der Fertigstellung erfolgt die Erstellung der CNC-Programme wobei die Maße aus den CAD-Zeichnungen in eine Programmiersprache übertragen werden, die von unseren Maschinen gelesen werden kann. Der Programmierer bekommt von der Programmiersoftware Unterstützung. Befehle wie „Laserschneidkopf einschalten“ etc. werden von der CAD-Software voll automatisch mit eingegeben.

Nach der Fertigstellung werden die Programme auf den Computer der jeweiligen Maschine kopiert, wo das Programm dann vollautomatisch abgearbeitet wird. Durch die Eingabe von Mengen kann das programmierte Bauteil beliebig oft reproduziert werden.

Moderne CNC-Maschinen sind sehr vielseitig programmierbar. Durch automatische Einstellung der Anschläge kann das Material schnell und präzise in die Maschine gelegt werden. Die Laserschneid-Anlagen erkennen sogar selbstständig die Position des Werkstücks. Weiterhin werden die Werkzeuge in ihrer Bewegung, Geschwindigkeit und Kraft von der Maschine gesteuert, was zu einer sehr hohen Präzision der Produkte führt.

Die Steuerung der Werkzeuge erfolgt so schnell, dass die Bewegungen der Maschine die menschliche Reaktionszeit deutlich überschreiten. Dies birgt eine große Verletzungsgefahr. Aus diesem Grund sind CNC-Maschinen entweder durch Gehäuse oder Lichtschranken abgesichert, um die Mitarbeiter zu schützen.