Wählen Sie Ihre Sprache
  • de-DE
  • English

Referenzen

Fassadenbleche für das Whitney Museum of American Art

Bereits im Jahr 2004 erarbeitete der Architekt Renzo Piano den Entwurf für das neue Gebäude des Whitney Museums in New York. Der direkt am Hudson River gelegene Komplex wird 2015 eröffnet und erweitert das traditionsreiche Museum um weitere 18.500 Quadratmeter.

Für dieses beeindruckende Bauprojekt hat die Firma Rime insgesamt 750 Fassadenbleche hergestellt. Im Herbst 2013 begann die Montage der Fassadenbleche, von denen die größten Bleche 21.800 mm lang sind. Die längsten, nicht zusammengeschweißten Blechtafeln, sind 14.000 mm lang.

Dieses Zeitraffer-Video zeigt den Bau des neuen Museums. Auch die Montage der Fassadenbleche ist dort gut zu sehen.