Wählen Sie Ihre Sprache
  • de-DE
  • English

Steinbrecher

Steinbrecher werden in Kieswerken, Kalkwerken, im Bergbau, Steinbrüchen oder auch Recycling-Anlagen eingesetzt. Sie dienen zur Bearbeitung und Zerkleinerung von mineralischen Rohstoffen wie Steinen oder Schotter. Steinbrecher werden auch zur Aufbereitung von Kohle, Salz oder Erz eingesetzt.

Unterscheidung in verschiedene Brecherarten:

  • Druckzerkleinerung
     
    Das Zerschlagen des Gesteins erfolgt durch Druck und wird bei Backenbrechern, Kegelbrechern oder auch Walzenbrechern angewandt. Hierbei wird der Stein mittels hohem Druck und geringer Geschwindigkeit zerkleinert.
  • Prallzerkleinerung
     
    Das Zerbrechen des Gutes erfolgt durch Aufschlag und wird bei Prallbrechern genutzt. Hierbei wirken hohe Energien. Das Gestein wird gegen die Arbeitsfläche geschlagen und bricht.
  • Schlagzerkleinerung
     
    Der mineralische Werkstoff wird durch Schlagen gebrochen und kommt bei Hammerbrechern zum Einsatz. Dabei werden die Hämmer sehr hoch beschleunigt und gegen das Gestein geschlagen, so dass es bricht.

Die Firma Rime ist in der Lage, beispielsweise für Steinbrecher die Gehäuse in Stahl-Schweißkonstruktion, das Brechmaul mit seitlichen Verschleißblechen, Aufgabetrichter oder auch die Brecherbacken herstellen.